Einladung zum JSO Wetterau 2021 

 

In einem Sinfonieorchester mitreißende Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts einstudieren und in mehreren Konzerten aufführen: Das bietet das Jugendsinfonieorchester der Wetterauer Musikschulen musikalischen Talenten aus der Region. Seit 2016 findet das jährliche Orchesterprojekt in den Herbstferien statt. Junge Streicher, Bläser und Schlagzeuger zwischen 12 und 19 Jahren haben die Gelegenheit, mit einem professionellen Dirigenten in einem Sinfonieorchester zu proben und Konzerte an verschiedenen Orten der Wetterau zu spielen.

Derzeit ist das Jugendsinfonieorchester Wetterau 2021 in den hessischen Herbstferien vom 10. bis zum 17. Oktober geplant. Aus den Erfahrungen von 2020 gehen wir davon aus, dass auch 2021 das tolle Orchesterprojekt möglich sein wird. Aufgrund der Entwicklung der Covid-19 Pandemie können jedoch Änderungen des Orchesterprojekts notwendig werden.ungen Musiker und Musikerinnen aus der Region sind herzlich eingeladen teilzunehmen

Das geplante Programm:

Unser erfahrenes Orchesterteam hat ein aufregendes Programm aus mitreißenden Kompositionen aus der Klassik und der Neuzeit geplant, das allen Mitspielern und Zuhörern ein dauerhaftes Lächeln ins Gesicht zaubert.

  • • Johannes Brahms: Akademische Festouvertüre
  • • Bedřich Smetana: Aus Böhmens Hain und Flur
  • • Peter Tschaikowsky: Sätze aus der Nussknacker-Suite
  • • John Williams: Flight to Neverland
  • • Alan Menken: Beauty and The Beast

Der aktuelle Zeitplan:

Auch wenn sich aufgrund der allgemeinen Lage noch Änderungen ergeben können ist der vorläufige Zeitplan:

  • Anmeldung bis zum 16.05.2021 über das Online-Formular der Musikschule Bad Nauheim.
  • Ende Mai: Zusage und Zusendung der Stimmen an alle Teilnehmer*innen
  • Nach den Sommerferien: Stimmproben mit den Fachdozenten in der Musikschule Bad
    Nauheim
  • 10. bis 15. Oktober 2021: Probenwoche in der Jugendherberge Kaub (Anreise privat)
  • Freitag, 15. Oktober: 1. Konzert (Ort noch offen, im Anschluss Abholung aller
    Teilnehmer*innen)
  • Sonntag, 17. Oktober: Konzert in Bad Nauheim

Die Anmeldung

Die Anmeldung erbitten wir bis zum 16.05.2021 über das Online-Formular der Musikschule. Im Anschluss werden die Stimmen eingeteilt und alle Angemeldeten bis Ende Mai benachrichtigt. Später eingehende Anmeldungen können nur bei freien Positionen berücksichtigt werden.
Da die Stimmen für Blasinstrumente im Sinfonieorchester begrenzt sind, kann es ggf. ein Vorspiel geben, falls es mehrere Bewerber*innen für eine Position geben sollte.

Vorab noch ein paar Hinweise zum Ausfüllen der Anmeldung: 
   1. Im Webformular das Instrument auswählen
   2. Als Unterrichtsform  Ensemble/Workshops/Kurse  auswählen.
   3. Den Name des Ensembles auswählen: JSO Wetterau 2021
   4. Und im Textfeld „Musikalische Vorkenntnisse“ bitte eintragen:
   zum Beispiel Unterricht seit …, Lehrkraft …,
Orchestererfahrung
  5. Dann noch die persönlichen Daten ausfüllen, bei Minderjährigen durch die Eltern

Hier geht es zur Anmeldung:   https://badnauheim.musikschul-anmeldung.de/instrumental/

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 200 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung auf der Probenwoche (180 Euro für Instrumentalschüler der Wetterauer Musikschulen).

Rücktrittsbedingungen:

Bis zum 31.08.2021 ist der Rücktritt von der Anmeldung ohne Stornogebühren möglich.
Bei einem Rücktritt bis zum 20.09.2021 sind 50% des Teilnehmerbetrages fällig.
Bei einem Rücktritt bis 04.10.2021 sind 80% des Teilnehmerbetrages fällig.
Bei einem späteren Rücktritt ist der volle Teilnehmerbetrag fällig.

Bei Absage des Orchesterprojektes aufgrund der Corona-Beschränkungen werden keine
Stornogebühren berechnet.

 

Leitung und Organisation des JSO 2021

Als Dirigent konnten wir für das Orchesterprojekt 2021 wieder Markus Neumeyer gewinnen, der seit 2018 mit großem Engagement das JSO Wetterau leitet. Markus Neumeyer hat viel Erfahrung mit Profiorchestern, wie der polnischen Kammerphilharmonie, der Oper Frankfurt und der Neuen Philharmonie Frankfurt, wie auch mit Jugendorchestern. Seit 2012 leitet er die “Kleine Oper Bad Homburg”, die in Projekten in ganz Deutschland mit Jugendlichen arbeitet.

Die Stimmproben leiten erfahrene Instrumentallehrer der Musikschule Bad Nauheim und Bad Vilbel, die auch selber als Orchestermusiker aktiv sind. Die Leitung der Orchesterwoche und der Vorproben übernehmen wie 2020 Ines Strecker (Streicher, E-Mail: i.strecker@musikschule-bn.de) und Walter Dorn (Bläser, E-Mail: dorn@musikschule-bn.de). Die Projektleitung und die Organisation liegt bei der Musikschule Bad Nauheim und Musikschulleiter Ulrich Nagel.

 

Das JSO Wetterau ist ein gemeinsames Projekt der Wetterauer Musikschulen Bad Nauheim, Bad Vilbel und Karben, Büdingen, Butzbach und Friedberg und ist das Ergebnis einer kontinuierlichen musikalischen Arbeit vor Ort.

Landrat Jan Weckler hat für das Jugendsinfonieorchester Wetterau gerne die Schirmherrschaft übernommen.

Herzlich gedankt wird allen Förderern der Orchesterprojekte der vergangenen Jahre! Das JSO Wetterau 2020 wurde durch die Willy Robert Pitzer Stiftung, die Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“, Frau Sonja Rohde, den Förderverein Musikschule Bad Nauheim e.V. sowie im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Wetteraukreis durch das Bundesfamilienministerium gefördert.